Leistungsangebot

Hilfen auf der Grundlage des SGB XII.

Es stehen 12 Betreuungsplätze zur Verfügung.

Um eine zur Unselbstständigkeit führende Heimversorgung zu vermeiden, besteht die Trennung von Wohn- und Betreuungskosten. Dies bedeutet, dass jeder Klient seinen Lebensunterhalt durch Arbeit, ALG I, ALG II usw. sichern und sich selbst versorgen muss. Hierbei erfährt er Anleitung und Unterstützung.

Ziel der Unterstützung ist die Hinführung der Bewohner zu einem selbständigen, selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Leben.